Inhaltsbereich

Kundenservice mit Services!

Kunden-Service hat mittlerweile einen Stellenwert eingenommen, dass man ihn nicht dem Zufall überlassen sollte.

Ihre Mitarbeiter benötigen die Instrumente, mit denen Sie strategisch planen, Fehler erkennen und den Service trainieren können. All dies soll auf einem entsprechenden ERP-System aufbauen.

Ausgehend vom SAP R/3 System definieren Sie den Funktionsumfang und erhalten die optimale Kombination einer Service Solution.

Durch die langjährige Erfahrung in den entsprechenden Bereichen bieten wir Ihnen die optimale Beratung für einzelne Teilbereiche bis hin zur Komplettlösung!


Rechter Inhaltsbereich

Den Funktionsumfang bestimmen Sie
unter den Gesichtspunkten:

  • Sollen die Kundenaggregate im System abgebildet werden?
  • Wird die Reparaturenabwicklung von der Fehlererfassung bis zur Fakturierung komplett im System abgebildet?
  • Wollen sie die Reparaturkosten und -erlöse im System ermitteln?
  • Welche Funktionen sollen neu genutzt werden?
  • Verfügen Sie aktuell über die notwendigen Informationen um Serviceleistungen offensiver zu vermarkten?
  • Ist das Informationsmaterial zu den Produkten ausreichend?
  • Was ist, wenn ein Problem mit dem Produkt auftritt? / Hat das Personal die entsprechenden Instrumente für eine Hilfestellung? / Kann das Personal auf alle nötigen Informationen jederzeit zugreifen?
  • Kann das Verkaufspersonal und auch der Kunde entsprechend geschult werden?
  • Für welche Serviceleistungen wäre der Kunde bereit zu zahlen?
  • Ist die momentane gebotene Serviceleistung ein Kaufargument für Ihre Produkte?